Spirituelle Reisen: Kurz der Gegenwart entkommen.

Kloster Esthal

Spirituelle Reisen, Selbstfindung, Therapie- und Naturreisen liegen im Trend. Meist als Kurzreise, manchmal aber auch länger. Spirituell Reisende erhoffen sich Heilung oder Linderung Ihrer Probleme. Viele wünschen sich ein Rezept, mit dem sie den negativen Auswirkungen unserer sich-selbst-missachtenden Gegenwart entkommen. Manche sind auf der Suche nach sich Selbst. Wir haben die Wünsche der Reisenden näher untersucht. Mit folgenden Ergebnissen.

Spirituelle Reise: 75% sagen: „Bitte nicht religiös.“

Im Frühjahr 2015 wollten wir von unseren Webseiten-Besuchern auf www.spiritueller-tourismus.de wissen, wie wichtig die religiöse Komponente bei spirituellen Reisen ist.

Wir haben gefragt: „Meine perfekte spirituelle Reise ist…

  • religiös, z.B. christliche Meditation.
  • nicht religiös, z.B. Yoga oder Selbstfindung.“

Sprituelles Reisen: 75% der Reisenden sagen "Bitte nicht religiös."Das Ergebnis ist eindeutig: Von den 164 Teilnehmern bevorzugen 75% ein nicht-religiöses Angebot, z.B. Yoga oder Selbstfindung. Nur jeder Vierte (25%) wünscht sich einen religiös-spirituellen Urlaub.

Dieses Ergebnis bestätigt Aussagen von Anbietern im spirituellen Tourismus. So berichtete uns Schwester Edith vom Kloster Hegne, dass viele Menschen der Kirche als Institution skeptisch gegenüber stehen. Sie haben schlechte Erfahrungen gemacht. Manche haben mit der Kirche abgeschlossen.

Und trotzdem haben Menschen ein spirituelles Bedürfnis. Deshalb ist die Nachfrage nach spirituellen Reisen und Angeboten ungebrochen hoch. Unsere Unterseite über spirituellen Urlaub nutzen knapp ein Drittel (30%) unserer Besucher.

Klosterurlaub: Die Interessen sind vielfältig.

Aber auch Klosterurlaub interessiert nach wie vor viele Menschen. Auf unserem Portal sind es über die Hälfte der Besucher. Wir wollten wissen, was diese Menschen im Kloster suchen.

Zwischen Februar und April 2015 haben wir unsere Webseiten-Besucher gefragt: Was sollte Ihr Urlaubskloster bieten?

Vier Antwortmöglichkeiten standen zur Auswahl. Jeder Teilnehmer durfte nur eine Antwortmöglichkeit auswählen.

  • Nichts, ich will einfach nur mitleben und die Einfachheit genießen.
  • Programm, ich möchte an einem Kurs teilnehmen.
  • Seelsorge, ich erwarte spirituelle Lebenshilfe.
  • Komfort, ich erwarte eine hotelähnliche Ausstattung.
Klosterurlaub: Die Interessen sind vielfältig.

Klosterurlaub: Die Interessen sind vielfältig.

74 Webseiten-Besucher haben mitgemacht. 45% wollen demnach „einfach nur mitleben und die Einfachheit genießen.“ 23% „wünschen sich ein Programm oder möchten an einem Kurs teilnehmen“. Jeder Fünfte (20%) erwartet „Seelsorge oder spirituelle Lebenshilfe“.

Diese Ergebnisse zeigen, wie unterschiedlich die Interessen von Klosterurlaubern sind. Dazu passt das bunte Potpourri an Angeboten. In Deutschland gibt es über 300 Klöster, die Gäste aufnehmen. Dazu kommen Tagungshäuser und ehemalige Klöster, die ebenfalls Urlaub im Kloster anbieten.

Was Klosterurlauber nicht vorrangig suchen bzw. von einem Klosterurlaub nicht erwarten ist Komfort: Nur 12% unserer Befragten erwarten eine hotelähnliche Ausstattung.

Selbstfindung: Der gemeinsame Nenner.

Damit bestätigt sich mein Eindruck aus den Vorträgen an der Münchner Volkshochschule. Sehr viele Interessenten für Klosterurlaub möchten eine Gegenwelt zu ihrem Alltag erleben. Sie bevorzugen das einfache (authentische) Angebot. Was allerdings nicht zu religiös sein sollte.

Christoph Melchers, Experte für spirituelles Reisen, schreibt dazu in einer Untersuchung von 2007: „Wer ein Kloster besucht, ist bereit, sich auf den Vertausch der Lebensweise einzulassen. Allerdings mehr oder weniger. Man muss von einem dosierten Einlassen sprechen, denn man möchte unbedingt im Griff behalten, wieweit man sich in die Klosterwelt hinein ziehen lässt.“

Aus diesem Grund stellen sich viele Klöster breiter auf. Es entstehen viele Angebote, die an unterschiedlicher Stelle einhaken, und doch dasselbe versprechen: Sich selbst wiederfinden.

Planen Sie für 2016 eine spirituelle Reise? Machen Sie mit bei unserer aktuellen Umfrage!

Bildquelle: Kloster Esthal

Sie müssen eingeloggt sein um ein Kommentar zu posten.