Die älteste Reiseart

Spirituelle Reisen in der Tourismusforschung

Tor Kloster Frauenwörth

In der Tourismusforschung wird Tourismus (in allen seinen Erscheinungsformen) völlig losgelöst von seiner Geschichte betrachtet. Die meisten Forscher behaupten mehr oder weniger strickt, dass Thomas Cook die Pauschalreise erfunden hat und auch der erste Reiseveranstalter war.

Bieger verwendet den Begriff Tourismus auch für vorchristliche Reisen. Er bezeichnet die Fahrten zu den antiken Olympiaden als Vorläufer des Sporttourismus und Reisen des griechischen Geographen Herodot als Bildungsreisen. Die mittelalterlichen Pilger- und Wallfahrten ordnet er aber nicht eindeutig dem Tourismus zu. In Cook sieht auch er den Erfinder der modernen Pauschalreise.

Jörn W. Mundt vernachlässigt in seinem Buch Einführung in den Tourismus die Reisetätigkeit bis zur Industrialisierung und beginnt die Erfassung des Tourismus mit der Einführung des gesetzlichen Urlaubsanspruches.

Laut Freyer beginnt in seinem Tourismus: Einführung in die Fremdenverkehrsökonomie die Entwicklung des Tourismus 1850 mit der ersten Pauschalreise von Thomas Cook. Er misst Reisen vor diesem Zeitpunkt („Vorphase“) keine touristische Bedeutung bei, weil sie nicht zum Selbstzweck durchgeführt worden sein.

Reisen um des Reisens willen? Das hieße, dass folgende Motivationen nicht zählen: Erholung, Bildung, Sport oder eben auch Religion.

Buchtipp:

Thomas Cook. Pionier des Tourismus

Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen (2 Bewertungen)

50 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 11,20

Die älteste touristische Reiseart

Fest steht: Bereits in der Antike gab es organisierte Reisen. Und erst recht im Mittelalter. Organisierte Reisen ins Heilige Land, an die Stätten der biblischen Geschichte waren ein allgegenwärtiges Thema.

Die am häufigsten verwendete Tourismus-Definition von Claude Kaspar trifft auch auf den Reiseverkehr in Antike und Mittelalter zu:

Tourismus ist die Gesamtheit der Beziehungen und Erscheinungen, die sich aus der Ortsveränderung und dem Aufenthalt von Personen ergeben, für die der Aufenthaltsort weder hauptsächlicher und dauernder Wohn- noch Aufenthaltsort ist.

Spirituelles Reisen ist die älteste Reiseart der Menschheit, auch aus touristischer Sicht. Denn Reisen und Tourismus ist nun mal dasselbe.

Buchtipp:

Herrenalber Forum Band 29: Der Wunsch nach Verwandlung: Mythen des Tourismus

Preis: EUR 0,98

5.0 von 5 Sternen (1 Bewertungen)

4 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 0,98